Play
Prev
Next

Saisonfinale der Biathleten des SC Neuastenberg-Langewiese im Biathlonmekka Ruhpolding

Westdeutscher Skiverband  mit 8 Sportlern bei den Finalrennen des Deutschen Schülercups  am Start

Bildunterschrift: stehend: Fynn Peis, Sarah Hartmann, Nina Voorneveld, Lilli Bultmann huckepack: Lisa Witten, Emma Schröder, Marit Aldrian, Felicitas Mehl WSV- Mannschaft S 14/15

Das Wettkampfwochenende startete am Freitag. Vormittags stand das offizielle Training auf dem Plan. Die fünf Sportlerinnen und Sportler des SC Neuastenberg-Langewiese konnten bei guten Bedingungen die Weltcupanlage in Ruhpolding kennenlernen.
Am späten Nachmittag gingen die Aktiven bereits zum ersten Rennen an den Start. Im Techniksprint mussten auf einer 800 Meterrunde einige Technikübungen, wie z.B. Beinarbeit, Slalom und eine kleine Schanze überwinden, absolviert werden. Das beste Ergebnis der WSV-Mannschaft erreichte Lilli Bultmann vom VfL Bad Berleburg mit Rang 5 in ihrer Altersklasse. Alle anderen zogen sich mit guten Mittelfeldplatzierungen achtbar aus der Affäre.
Das Highlight der DSV-Rennserie stand am nächsten Tag mit dem Massenstart auf dem Programm. Hier konnten die Athleten ihre komplexe Biathlonleistung unter Beweis stellen. Streckenlängen von 6 und 8 km und  Schießeinlagen im liegenden und stehenden Anschlag forderten ihr ganzes Vermögen. Sarah Hartmann vom SCNL verfehlte nur einmal das Ziel, erreichte so einen hervorragenden 15. Platz und konnte sich somit den Kaderstatus des WSV für die kommende Saison sichern. Mit nur zwei Schießfehlern bei 20 Schuss erkämpfte sich Fynn Peis (SCNL)  mit Platz 14 ebenfalls einen Kaderplatz im WSV. Auch im Kader des Verbandes für die kommende Saison ist Marit Aldrian (SCNL), die sich im Mittelfeld platzieren konnte. Für Nina Voorneveld und Emma Schröder war es erst die zweite Wintersaison. Beide gaben nochmals ihr Bestes und ihnen ist  bei weiterem fleißigem Training noch einiges zuzutrauen.

Für alle Biathleten ist die Staffel eine besondere Herausforderung. Diese stand am letzten Wettkampftag an. Erstmalig wurde die Staffel als  Mixed-Staffel durchgeführt. Jeweils  zwei Mädchen und zwei Jungen aus den Altersklassen S 14/ 15 bildeten ein Team. Mit Platz 14 von insgesamt 30 Staffeln erreichte das WSV-Team ein achtbares Ergebnis.
Fazit der Saison: nicht alle Träume und Wünsche sind in Erfüllung gegangen, aber der WSV hat gezeigt, dass nach Maren Hammerschmidt  weitere hoffnungsvolle Biathlontalente vorhanden sind.
Am Samstag, dem 25.03.2017 findet zum Saisonabschluss die Siegerehrung der regionalen Rennserie Zweiländercup-Biathlon HSV-WSV im Oversum in Winterberg statt. Alle Ergebnisse aus der Saison 2016/17 sind auf der Homepage www.sc-nl.de zu finden. 

Nächste Termine
  • Keine Termine.
Fotogalerien
zweilaendercup_winterberg_postteich_036 <SAMSUNG DIGITAL CAMERA> <SAMSUNG DIGITAL CAMERA> <SAMSUNG DIGITAL CAMERA>
Archive
Kategorien
Skimuseum Neuastenberg

Skimuseum Winterberg
Die Vielzahl des Wintersports im Wandel der Zeit

www.skimuseum-winterberg.de

WebCams Postwiese
Webcams Postwiese
WebCams Postwiese

Postwiesen Skigebiet