Play
Prev
Next

Allgemein

Großer Arbeitseinsatz der SCNL-Vereinsmitglieder auf der Sportanlage Am Köpfchen

Es war sehr viel zu tun und zahlreiche arbeitswillige, fleißige Helfer fanden sich an drei Arbeitstagen ein, um die gesamte Anlage auf Vordermann zu bringen und ihr ein augenfälliges Bild zu verschaffen. Dazu gehörten insbesondere die große Biathlonschießanlage mit den Luftgewehr- und Kleinkaliberständen, die Munitionsauffangbehälter und die Beseitigung der Munitionsrückstände. Die Rasenpflege gehörte natürlich auch dazu. Die Holzfassaden des Vereinsheimes bekamen rundum einen neuen Anstrich, ebenso wie die neu erstellten Gewehrständer, denn die alten waren „in die Jahre“ gekommen.

Aufwändigstes Projekt war sicherlich der Abbau des alten Schießstandsicherheitszaunes, denn die polizeilichen Sicherheitsauflagen und das Alter des Zaunes hatten einen Neubau seitens der Behörden nötig erscheinen lassen. Deshalb waren umfangreiche Vorarbeiten notwendig geworden, um den alten Zaun abreißen zu können, bevor der neue Sicherheitszaun (Pfähle, Maschendraht und Stacheldraht rund um den Kopf der Schießanlage) fertiggestellt wurde. Kürzlich war die behördliche Begutachtung, die keinerlei Beanstandungen ergab, und der Schießstand somit für die nächsten Jahre freigegeben ist.
Weiterlesen

Generalversammlung des SC Neuastenberg-Langewiese 1908 e.V.

Der 1. Vorsitzende Jürgen Basedow konnte bei der diesjährigen Hauptversammlung 41 Mitglieder im Gasthof zur Post/Restaurant Pferdestall begrüßen. Bei der Totenehrung gedachte man in der Schweigeminute besonders der zuletzt Verstorbenen Inge Kolarczyk und Franz Josef Hoffmann.
Für 50 Jahre treue Mitgliedschaft erhielten Elisabeth Basedow, Friedrich-Wilhelm Dohle, HansWerner Fritsche, Klaus-Peter Piffczyk, Karl-Heinz Sander und Richard Schubert (wegen Krankheit entschuldigt) die Vereinsnadel in Gold. Für 25 Jahre Mitgliedschaft waren Anna Lea Kaufhold, Annika Sander, Erik Homrighausen und Marcel Nettig zur Ehrung eingeladen. Die Sportlerehrung nahm Andre Schüller aus der Abteilung Ski vor: Die Biathleten Marit Aldrian, Sarah Hartmann und Fynn Peis erhielten wegen ihrer konstanten Leistungen in der abgelaufenen Saison einen Gutschein zur privaten Verwendung. Aus den Geschäfts- und Tätigkeitsberichten ging hervor, welche Arbeiten und Aufgaben der SCNL mit seinen Helfern tagtäglich zu bewältigen hat. Schließlich sind rund 800 Mitglieder in den vier Abteilungen Ski, Fußball, Schwimmen und F.+B.-Sport. Dazu kommt die dem SCNL angegliederte Herz-Sport-Gruppe. Weiterlesen

SC Neuastenberg-Langewiese mit neuen Startnummern ausgestattet

Die alten Leibchen waren doch in die Jahre gekommen, so dass der SCNL für seine Skiwettkämpfe neue und moderne Startnummern anschaffen musste. Unterstützung erhielt er durch die Sparkasse Hochsauerland und die Event-Firma mybiathlon. Die Startnummern 1 bis 50 sind kleine Ausführungen für die jüngsten Sportler, für die Jugendlichen und Erwachsenen sind die Nummern 51 bis 100 in normalen Größen vorgesehen. Der erste Einsatz ist schon am nächsten Wochenende geplant, denn am 11. und 12. 2. 17 finden die Westdeutschen und Hessischen Biathlonmeisterschaften im Biathlonstadion des SCNL statt. Samstag, 11.2 ist der Einzellauf erster Start um 14.15 Uhr Sonntag, 12.2. der Techniksprint ab 9.45 Uhr
Die Ergebnisse der letzten zwei Wettkämpfe in Bad Berleburg (Zweiländercup und Nachtsprint) sind unter www.sc-nl.de zu finden.


Bildunterschrift: oben v. links: Klaus Henke, Filialleiter der Sparkasse in Winterberg, Sarah Hartmann, Biathletin SCNL, Andre Schüller, Abteilungsleiter Ski SCNL,Thomas Pawliczek, Firma mybiathlon, untere Reihe: Kian und Connor Schlüter, Nachwuchsbiathleten im SCNL

Vorstand begrüßt Lina Wilhelm als 800. Mitglied im SCNL

Der SC Neuastenberg-Langewiese1908 e.V. konnte kürzlich sein 800. Mitglied begrüßen und der kleinen Lina sowie ihren stolzen Eltern Diana und Sebastian Wilhelm aus Neuastenberg ein Präsent mit Erinnerungscharakter überreichen. Es ist eine schöne Tradition, dass Eltern als ehemalige Leistungssportler und langjährige Vereinsmitglieder ihren Nachwuchs nach der Geburt beim Sport-Club anmelden. 1908 haben die Gründungsväter des Vereins in den Zeiten des aufkommenden Wintersports sich sicher nicht vorstellen können, dass der später als SC Neuastenberg-Langewiese bekannte Verein einmal zu den mitgliederstärksten Vereinen des oberen Sauerlandes zählen würde. Vier Abteilungen und die angegliederte Herz-Sport-Gruppe füllen die Zahl 800 mit Leben. Der Verein ist stolz darauf, dass in Zeiten des viel zitierten „Demographischen Wandels“ der Club lebt, größer wird und viele treue Mitglieder auch im hohen Alter zu ihm stehen.
Bild: Vorsitzender Jürgen Basedow gratuliert Familie Wilhelm Bildnachweis: priva

Doppelveranstaltung: 50 Jahre Fußball beim SC Neuastenberg-Langewiese und Familiensporttag

img_9846

Es gab viel zu sehen für die ehemaligen Fußballer, die extra, teils von weiter her, angereist waren, um alte Fotos, Statistiken, Spielberichte und natürlich alte Kameraden zu sehen. So verwunderte schon, wie man sich nach vielen Jahren gegenüber den früheren Fotos verändert hat. Manchem Enkel musste erst erklärt werden, dass das sein Opa ist, den er da mit wallendem Haar oder Vollbart auf den Mannschaftsfotos oder Spielerpässen sah. Einer der ersten Trainer, der 84-jährige Volksschullehrer Heinz König, ließ es sich nicht nehmen, aus Fröndenberg anzureisen, um alte Kontakte mit seinen erwachsenen Schülern und Fußballern von früher aufzufrischen. So lautete dann auch das Motto vieler Gespräche „Weißt du noch?“

Neben Glückwünschen von befreundeten Nachbarvereinen erschienen als Gratulanten Winterbergs Bürgermeister Werner Eickler, vom Stadtsportverband Winterberg Andreas Hester sowie Michael Schütte,  Kreisvorsitzender des K7 im FLVW.

Nach den Grußworten des Bürgermeisters und des Stadtsportverbandes  überbrachte der Kreisvorsitzende Schütte aus Alme neben der Urkunde des FLVW für 50-jähriges Bestehen auch Ehrennadeln für die Vorstandsmitglieder Christoph Biskoping und Jürgen Basedow. Weiterlesen

Zweiländercup-Biathlon mit RWS-Cup Qualifikation beim SC Neuastenberg-Langewiese 1908

img_1568

42 junge Biathleten aus zwei Landesverbänden stellten sich bei anstrengenden Temperaturen den Aufgaben beim Laufen und Schießen am 11.9.16 im Biathlonstadion des SCNL. Sie kamen aus fünf Vereinen der beiden Landesverbände WSV und HSV. 10 Starter stellte der ausrichtende Verein des SCNL.  

Erfreulich war, dass viele ihren ersten Wettbewerb bis zum Ende absolvierten, nur einer des Feldes konnte nicht gewertet werden. Das zeigt, dass die Streckenführung von 1,6 km bis hin zur 7 km-Strecke trotz der Hitze auf der Rollerbahn zu bewältigen war.

 

Die Sieger in den 14 Wettkampfklassen nach der Ringserie und dem Verfolger (S 12 nicht besetzt) kamen aus vier Vereinen:

 

Gestartet wurde beim Verfolger nach Umrechnung der Schießergebnisse in einen Zeitrückstand. Dabei gab es nur in der Klasse S13m einen Platzwechsel, denn Finn Luis Tielke vom SK Winterberg fiel beim Verfolger auf den zweiten Platz zurück. Allerdings konnte er mit 184 (91+93) Ringen das beste Ergebnis aller Schützen erzielen.

Weiterlesen

50 Jahrfeier, Abteilung Fußball

17. September 2016 10:00bis18. September 2016 09:00

Zwei Biathleten des SCNL bei Kati Wilhelm in Oberhof

Sarah Siegerehrung

Zum 4.Mal hatte die erfolgreiche deutsche Biathletin Kati Wilhelm junge Sportler zum Kati Nachwuchs Camp ins Sporthotel Oberhof eingeladen. Unter den 17 Nachwuchsbiathleten aus sieben deutschen Landesverbänden waren über den WSV mit Sarah Hartmann und Fynn Peis zwei junge Sportler des SC Neuastenberg-Langewiese dabei.

Neben Vorträgen und Workshops (u.a. „Gemeinsam gegen Doping“), Besichtigungen (Hinter den Kulissen des Spitzensports: DSV-Truck, DKB-Arena), Sportaktivitäten (Mountain-Bike, Klettern, Bowling) gab es auch den ganz persönlichen Kontakt mit dem Spitzenstar Kati in ihrem Heimatort Steinbach-Hallenberg in ihrem Lokal bei Köstlichkeiten und Gesprächen in lockerer Runde.

Ein Biathlon-Team-Wettkampf mit allen Teilnehmern rundete das gelungene Wochenende in Oberhof  ab.

Foto Siegerehrung: Das Team mit Fynn Peis, Sarah Hartmann, (SCNL), Johan Werner       (SC Aising-Pang) mit Kati Wilhelm (von links)

Fotonachweis: Harald Deubert

Karl- May Festspiele in Elspe- Im Tal des Todes

Alle Mitglieder des SCNL ab 6 Jahre können am 27.08 mit nach Elspe zu den Karl May Festspielen fahren. Die Kosten betragen 15 Euro pro Person. An der Metzgerei Leber in Neuastenberg ist um 08:30 Uhr Abfahrt.

Bis zum 18.07. sind Anmeldungen bei Friederike Pape unter 02981 81221 möglich.

Wasserski- und Wakeboardfahren

Alle Mitglieder des SC- Neuastenberg- Langewiese, die schwimmen können, sind am 1 Juli um 15 Uhr am Hillebachsee in Niedersfeld zum Wasserski- oder Wakeboardfahren eingeladen. Die Kosten betragen 10 Euro pro Person. Der Tag endet um ca. 19:30 mit leckerem Grillen am See.

Anmeldungen sind bis zum 27.06 bei Friederike Pape unter 02981 81221 möglich.

Saisonauftakt Biathlon beim SC- Neuastenberg Langewiese

image1biathlon

An einem sonnigen Nachmittag begann für die Biathleten des SCNL die Saison 2016/17 mit einem vergnüglichen Auftakt bei verschiedenen sportlichen Aktivitäten für die gesamte „Biathlonfamilie“.                                                             17 Aktive vom Armbrust-, Luftgewehr-  und Kleinkaliberbereich, dazu Eltern, Betreuer und Trainer, waren noch eine Weile bei Getränken und Grillwürstchen zusammen, um die neue Saison einzuläuten.

Das Foto (privat) zeigt die aktiven Biathleten

PS.: Für junge Interessenten am Biathlonsport bietet der SCNL in den Sommerferien jeden Mittwoch um 17.00 Uhr auf dem Sportplatz Am Köpfchen auch für Nichtmitglieder einen von Trainern betreuten Schnupperkurs an.

Gelungene Präsentation auf der Sportmeile

Der SC Neuastenberg-Langewiese war an beiden Tagen beim „Winterberger Stadterlebnis“ aktiv dabei. Der Standort am unteren Waltenberg war ständig von interessierten Zuschauern belagert. Dort konnten die Kleinen die Armbrust auf ein Klappscheibenziel benutzen, die größeren die ungefährliche Lasertechnik ausprobieren, ob mit dem Luftgewehr auf 10 m Entfernung oder mit dem Kleinkalibergewehr bei echtem Schuss-Sound ihre Treffsicherheit versuchen. Ganze Familien versuchten sich im internen Wettstreit um die beste Trefferquote. Unterstützt wurde der SCNL dabei von seinem Partner „mybiathlon“.

Aus zahlreichen Gesprächen wurde deutlich, dass viele Gäste und Zuschauer aus den Nachbarstädten Winterbergs anwesend waren. Nachwuchswerbung für den Biathlonsport zu machen, das wurde bei bestem Wetter  erreicht. 

Das Foto (privat) zeigt den Aufbau der Schießanlage

IMG_4987

Gut besuchte Jahreshauptversammlung des SC Neuastenberg-Langewiese

Der Vorsitzende Jürgen Basedow eröffnete die Versammlung und bedankte sich für die gute Teilnehmerzahl im Gasthof Astenblick in Langewiese.

14 Mitglieder waren zu Ehrungen eingeladen, wobei nicht alle persönlich erscheinen konnten. Für 50 Jahre Mitgliedschaft war Reinhard Homrighausen aus Neuastenberg eingeladen, er fehlte entschuldigt. Urkunde un d Ehrennadel werden nachgereicht. 25 Jahre im SCNL sind: Marco Kümmel, Frank Hahn, Jörg Schüller, Andre Schüller (alle anwesend), Heiko Kümmel, Karin Schüller, Walter Hesselbach, Nadine Hesselbach, Dieter Dickel, Eva-Maria Dickel (alle entschuldigt), Marita Schnaubelt, Joachim Kluge und Ines Braun.

IMG_9241

Die Jubilare v.l.: Frank Hahn, Andre Schüller, Jörg Schüller, Marco Kümmel, Mitte: die 2. Vorsitzende Sigrid Leber überreichte die Ehrennadeln.

Weiterlesen

4. Deutscher Schülercup der Biathleten in Ruhpolding

 

2016-03-13_PRESSEMITTEILUNG_DSC-Biathlon in RuhpoldingBildunterschrift: WSV-Schülermannschaft S14/S15 in Ruhpolding
hinten: André Schüller (Trainer), Erik Selbach, Sarah Hartmann, Esther Loerkens, Steffen Richter (Trainer), Valentin Pieper (Trainer)
vorne: Sophie Becker, Till Hartmann, Birger Hartmann, Fynn Peis, Thomas Pawliczek (Trainer)

Ruhpolding/Neuastenberg:

Bei trübem Wetter, warmen Temperaturen von +4 °C und tiefer Spur starteten die WSV-Schülerbiathleten ihr Finale 2015/2016 in der Chiemgau-Arena in Ruhpolding.

Begonnen wurde am Freitag zusammen mit den Speziallangläufern mit einem Techniksprint. Hierbei meisterten die Athleten auf einer 900 m langen Loipe, mehrere Technikeinheiten, wie z.B. Slalom, Torlauf, Buckelpiste, usw… . Unsere jungen Nachwuchsbiathleten bewiesen auf dem schmalen Langlaufski ein hohes Maß an Geschicklichkeit. Am Ende ging es nur um Sekunden, die über eine Platzierung im oberen Bereich entschieden. Mit einem Rückstand von nur 23 Sekunden erreichte Sarah Hartmann die beste Platzierung für die WSV-Mannschaft und kam auf einen sehr guten 10. Platz von 29 Startern. Weiterlesen

SC Neuastenberg-Langewiese zum Wintereinstiegstraining in Antholz (13.-23.12.2015)

Optimale Bedingungen bot der Weltcup-Biathlon-Ort Antholz im italienischen Südtirol den WSV-Biathleten der Schüler- und Jugendmannschaft. Dort, wo die Topathleten Lukas Hofer und Dorothea Wierer ihre Heimtrainingsstrecke haben, konnten die Schüler und Jugendlichen auf gut präparierten Kunstschneestrecken von 2 km bis zu 2,8 km trainieren.
Für die Luftgewehr- und Kleinkaliberschützen war dieser Schneelehrgang eine gute Vorbereitung auf nationale Rennen wie Deutscher Schülercup und Deutschlandpokal. Die WSV-Trainer Andre Schüller (SC Neuastenberg-Langewiese), Markus Strack und Jürgen Wirth (VfL Bad Berleburg) hatten von der Technikschulung zu Beginn bis hin zum Komplextraining am Schießstand alle Möglichkeiten ausgeschöpft, die die moderne Anlage bot.
Das Bild (privat) zeigt das komplette WSV-Team mit den Trainern im Antholzer Biathlonstadion.

Antholz neu

Kirmes Winterberg im SCNL Bierwagen

14. August 2015bis17. August 2015

Maiwanderung 2015

willywind_wandern

Maiwanderung 2015

Maiwanderung des SCNL gut angenommen

Der SC Neuastenberg-Langewiese hatte zum 2. Mal zu einer 1.Mai-Wanderung für jedermann eingeladen. Auch wenn das Angebot gerade an diesem Tag nicht konkurrenzlos war, begrüßte der Vorsitzende am Treffpunkt doch 38 gut gelaunte Wanderfreunde, darunter viele Vereins-mitglieder und auch Gäste des Ortes. Da zwei unterschiedlich lange Strecken zur Auswahl standen, konnte sogar mit Rollstuhl und Kinderwagen aufgebrochen werden. Zwischendurch gab es zwei Verpflegungsstationen gegen Flüssigkeitsverluste. Eine Gruppe war drei, die andere vier Stunden unterwegs, so wurden der Grill und das Kuchenbuffet auf der Sportanlage Am Köpfchen schnell umlagert und ein gemütlicher Ausklang mit rundum zufriedenen Wanderern konnte folgen.

 

SG Astenberg : VFR Winterberg 2

16. November 2014
13:00bis15:00

Heimspiel in Neuastenberg auf der Sportanlage am Köpfchen, 13:00 Uhr

Hauptvorstandssitzung SCNL

15. April 2014
19:30bis22:00

Hauptvorstandssitzung der SCNL auf dem Sportplatz am Köpfchen, Beginn 19:30 Uhr

Jahreshauptversammlung SCNL

16. Mai 2014
20:00bis23:00

Jahreshauptversammlung (Generalversammlung), 20:00 Uhr in Hoheleye. – Hoheleyer Hütte -.

Familiensporttag des SCNL

31. August 2014

Gemütlicher Familiensporttag auf der Sportanlage „Am Köpfchen“ des SC Neuastenberg Langewiese

Suierlänner Skiloup

16. Februar 2014

Volksrennen Langlauf unterstützt vom SCNL

Kids on Snow

19. Januar 2014

Kinderskifest auf der Postwiese Neuastenberg

Nostalgie Skirennen

17. Februar 2013
11:00bis15:00
11:00bis15:00

Nostalgie Skirennen auf der Postwiese

Wichtiger Termin 23.09.2017

Nächste Termine

Fotogalerien

zweilaendercup_winterberg_postteich_061 <SAMSUNG DIGITAL CAMERA> <SAMSUNG DIGITAL CAMERA> <SAMSUNG DIGITAL CAMERA>

Archive

Kategorien

Skimuseum Neuastenberg

Skimuseum Winterberg
Die Vielzahl des Wintersports im Wandel der Zeit

www.skimuseum-winterberg.de

WebCams Postwiese

Webcams Postwiese
WebCams Postwiese

Postwiesen Skigebiet